Der Kalkalpenweg

150 km Weitwanderweg zu den schönsten Plätzen im und um den Nationalpark Kalkalpen

Der Kalkalpenweg verbindet das Ennstal von Reichraming mit dem Toten Gebirge bei Hinterstoder. Er führt über das Sensengebirge nach Windischgarsten und über Spital am Pyhrn auf die Wurzeralm. Von dort geht es über Hinterstoder und den Flötzersteig nach Sankt Pankraz.


HINTERSTODER ALPINEUM - BAHNHOF HINTERSTODER

Ausgangspunkt: Hinterstoder Alpineum
Zielpunkt: Bahnhof Hinterstoder
Gehzeit: 3:00 Std.
Tourlänge: 12,60 km

mehr Informationen >>

EDTBAUERNALM - HINTERSTODER

Ausgangspunkt: Edtbauernalm
Zielpunkt: Hinterstoder
Gehzeit: 4:30 Std.
Tourlänge: 15,70 km
Höhendifferenz: 160 m

mehr Informationen >>

EDTBAUERNALM

Bewirtschaftet: ganzjährig
Seehöhe: 1.423 m
Schlafplätze: 25 Betten 

mehr Informationen >>

ZELLERHÜTTE - EDTBAUERNALM

Ausgangspunkt: Zellerhütte
Zielpunkt: Edtbauernalm
Wegnummer: 201; 1; 13; 11
Gehzeit: 4:30 Std.
Tourlänge: 12,80 km

mehr Informationen >>

ZELLERHÜTTE

Bewirtschaftet: Mai bis Ende Oktober durchgehend
Seehöhe: 1.575 m
Schlafplätze: 8 Betten / 35 Lager

mehr Informationen >>

DÜMLERHÜTTE - ZELLERHÜTTE

Ausgangspunkt: Dümlerhütte
Zielpunkt: Zellerhütte
Wegnummer: 218
Höhendifferenz: 500 m

mehr Informationen >>

ANLAUFALM

Bewirtschaftet: 1. Mai bis 31. Oktober
Seehöhe: 982 m
Schlafplätze: 17 Personen / Lager

mehr Informationen >>

ENNSER HÜTTE - ANLAUFALM

Ausgangspunkt: Ennser Hütte
Zielpunkt: Anlaufalm
Gehzeit: 6:30 Std.
Tourlänge: 17,20 km

mehr Informationen >>

ANLAUFALM - EBENFORSTALM

Ausgangspunkt: Anlaufalm
Zielpunkt: Ebenforstalm
Gehzeit: 5:00 Std.
Tourlänge: 15,40 km
Höhendifferenz: 650 m

mehr Informationen >>

EBENFORSTALM - WINDISCHGARSTEN

Ausgangspunkt: Ebenforstalm
Zielpunkt: Windischgarsten
Gehzeit: 7:00 Std.
Tourlänge: 18,50 km
Höhendifferenz: 650 m

mehr Informationen >>

EBENFORSTALM

Bewirtschaftet: 1. Mai bis 31. Oktober täglich
Seehöhe: 1.105 m
Schlafplätze: 12 Betten

mehr Informationen >>

WINDISCHGARSTEN - GOWILALM

Ausgangspunkt: Windischgarsten
Zielpunkt: Gowilalm
Gehzeit: 6:30 Std.
Tourlänge: 17,20 km

mehr Informationen >>

GOWILALM

Bewirtschaftet: Juni bis 31. Oktober täglich
Seehöhe: 1.375 m
Schlafplätze: 3 Betten / 28 Lager

mehr Informationen >>

GOWILALM - SPITAL AM PYHRN

Ausgangspunkt: Gowilalm
Zielpunkt: Spital am Pyhrn
Gehzeit: 5:00 Std.
Tourlänge: 14,50 km
Höhendifferenz: 460 m

mehr Informationen >>

SPITAL AM PYHRN - DÜMLERHÜTTE

Ausgangspunkt: Spital am Pyhrn
Zielpunkt: Dümlerhütte
Gehzeit: 6:00 Std.
Tourlänge: 16,80 km
Höhendifferenz: 990 m

mehr Informationen >>

DÜMLERHÜTTE

Bewirtschaftet: Mai bis Ende Oktober
Seehöhe: 1.495 m
Schlafplätze: 10 Betten / 58 Lager

mehr Informationen >>

Zwischen Reichraming und Großraming, liegt das neue Besucherzentrum Ennstal. Wirtschaft und Natur gehen in diesem Gebäude eine Symbiose ein.

Besucher informieren sich hier über geführte Nationalparktouren, Wander-, Rad- und Reitwege und sämtliche Ausflüge, die es im Nationalpark Kalkalpen zu erleben gibt.

mehr Information >>
PanoubersichtStartseite734x525 NP Besucherzentrum Ennstal ID:13Etappe 1 ID:8Ennser Hütte toolTip Content ID:09Etappe 2 ID:15Anlaufalm ID:16Etappe 3 ID:17Ebenforstalm ID:18Etappe 4Etappe 5 ID:20Gowilalm ID:21Etappe 6 ID:22Etappe 7 ID:23Dümlerhütte ID:24Etappe 8 ID:25Zellerhütte ID:26Etappe 9 ID:27Edtbauernalm ID:28Etappe 10 ID:29Etappe 11 ID:30

ENNSERHÜTTE

Bewirtschaftet: 1. Mai bis 31. Oktober täglich
Seehöhe: 1.293 m
Schlafplätze: 9 Betten / 30 Lager

mehr Informationen >>

NATIONALPARK BESUCHERZENTRUM ENNSTAL - ENNSER HÜTTE

Ausgangspunkt: Nationalpark Besucherzentrum Ennstal
Zielpunkt: Ennser Hütte
Wegnummer: 492
Gehzeit: 4:30 Std.
Tourlänge: 7,30 km
Höhendifferenz: 920 m

mehr Informationen >>


Reisen Sie in eine längst vergangene Zeit und erleben Sie die Geburt der Kalkberge. Wasser, Wald, Kalkstein und Fauna sind nur einige Begriffe, die Sie auf Ihrer Tour auf Schritt und Tritt begleiten werden.

Entlang der wunderschönen Route haben Sie immer wieder die Möglichkeit an attraktiven Rastplätzen eine kurze Pause einzulegen. Jede Etappe hat ein eigenes Thema - Der Kalkalpenweg entführt Sie in die Wunderwelt Natur, Mensch und Tier. Entdecken Sie den Reichtum des Nationalparks anhand der 11 Etappen und dazugehörigen Themen.