ETAPPE 1: BESUCHERZENTRUM ENNSTAL - ENNSER HÜTTE

Panorama-Karte

PanoEtappe01-500px NP Zentrum Ennstal ID:31WSP Ortbauerngut ID:32Kutschen und Schlittenmuseum ID:33WSP Kirchenwirt Grossr. ID:34WSP Kirchbichl ID:35Stallburgalm ID:36Ennser Hütte E01 ID:37Gschwendtalm E01 ID:38Anlaufalm E01 ID:39Ebenforstalm E01 ID:40

Ortho-Karte

NATIONALPARK BESUCHERZENTRUM ENNSTAL - ENNSER HÜTTE

Der Startpunkt für den Kalkalpenweg befindet sich beim Nationalpark Besucherzentrum Ennstal auf dem Gemeindegebiet von Reichraming.

Vom Ausgangspunkt führt der Weg über das Kraftwerk Großraming auf die andere Seite der Enns und weiter flussaufwärts, ohne größere Höhendifferenzen, nach Großraming.

Der erste Kilometer nach dem Kraftwerk führt auf einem Treppelweg direkt neben der Enns und mündet auf den Ennsradweg.

Diesem folgend gelangt man schließlich zum Bahnhof Großraming. Hier führt der Weg Nr. 492 zunächst ansteigend über Wiesen und durch Wälder bis zum Parkplatz Bamacher (Zufahrtsmöglichkeit mit PKW).

Von nun an geht es auf dem Waldweg etwas steiler bergauf bis zu einer Forststraße - hier wird es kurzfristig auf dem Waldhang richtig steil. Der letzte Anstieg führt in Serpentinen durch den Wald, bis die Ennser Hütte durch die Bäume sichtbar wird und das erste Etappenziel erreicht ist.

Von hier aus haben Sie einen traumhaften Panoramablick auf die Haller Mauern, das Reichraminger Hintergebirge und das Sensengebirge bis hin zum Toten Gebirge und dem Alpenvorland.

Ein Abstecher auf den Almkogel (1.513 m, ca. 45 Gehminuten) ist empfehlenswert.


EBENFORSTALM

Bewirtschaftet: 1. Mai bis Ende Oktober täglich
Seehöhe: 1.105 m
Schlafplätze: 12 Betten

mehr Informationen >>

ANLAUFALM

Bewirtschaftet: 1. Mai bis 31. Oktober
Seehöhe: 982 m
Schlafplätze: 17 Personen / Lager

mehr Informationen >>

STALLBURGALM

Bewirtschaftet: 1. Mai bis 26. Oktober
Seehöhe: 1.070 m
Schlafplätze: 7 Betten / 30 Lager

mehr Informationen >>

ENNSERHÜTTE

Bewirtschaftet: 1. Mai bis Ende Oktober täglich
Seehöhe: 1.293 m
Schlafplätze: 9 Betten / 30 Lager

mehr Informationen >>

GSCHWENDTALM

Bewirtschaftet: Mai bis Oktober
Seehöhe: 954 m
Schlafplätze: 20 Personen / Lager

mehr Informationen >>

FERIENHOF KIRCHBICHL in Weyer

mehr Information >>

LANDGASTHOF KIRCHENWIRT in Großraming

mehr Information >>

KUTSCHEN- UND SCHLITTENMUSEUM

Zu besichtigen gibt es in diesem Museum vor allem Kutschen und Schlitten aus dem 19. Und beginnenden 20. Jahrhundert, sowie die dazu passenden Beschirrungen und andere Accessoires rund um die Pferdestärke. 

mehr Information >>


GASTHOF ORTBAUERNGUT in Reichraming

mehr Information >>

Zwischen Reichraming und Großraming, liegt das neue Besucherzentrum Ennstal. Wirtschaft und Natur gehen in diesem Gebäude eine Symbiose ein.

Besucher informieren sich hier über geführte Nationalparktouren, Wander-, Rad- und Reitwege und sämtliche Ausflüge, die es im Nationalpark Kalkalpen zu erleben gibt.

mehr Information >>


VARIANTE

Diese Variante beginnt am Parkplatz in Küpfern. Die ersten Gehminuten führt der Weg (Nr. 494) auf einem Forstweg entlang eines Baches leicht bergauf ...

mehr Infos >>


WICHTIGE ÖFFNUNGSZEITEN UND FAKTEN:

Ennser Hütte

  • Öffnungszeiten: Sommer: Mai, Juni und Oktober Montag Ruhetag
    Juli bis September durchgehend geöffnet, Winter: November bis April - Freitag bis Sonntag und durchgehend in den Weihnachts- und Osterferien

  • Seehöhe: 1.293 Meter
  • Schlafplätze:Zimmerlager mit je 7 und 8 Schlafplätzen, Matratzenlager mit 22 Schlafplätzen
  • Telefon: +43 (0)664 4430141
  • Internet: www.ennser-huette.at

Öffnungszeiten Besucherzentrum:

  • 28. April bis 31. Oktober 2017 täglich geöffnet
    Mo - Fr von 9:00 - 17:00 Uhr 
    Sa & So von 9:00 - 14.00 Uhr

  • WINTERSAISON
    Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertage geschlossen!

Dienstleistungen:

  • Tourismus- und Nationalpark Informationsstelle
  • Zimmervermittlung
  • Ausstellung "Wunderwelt Waldwildnis"
  • SB-Cafe
  • Shop

IHRE NÄCHTIGUNGSBETRIEBE FÜR DIESE ETAPPE:

  • Landgasthof Kirchenwirt
  • Gasthof "Ortbauerngut" Aglas
  • Ferienhof Kirchbichl

Großansicht Panoramakarte:

Eckdaten:

Ausgangspunkt: Nationalpark Besucherzentrum Ennstal
Zielpunkt: Ennser Hütte
Wegnummer: 492
Gehzeit: 4:30 Std.
Tourlänge: 11,70 km
Höhendifferenz Aufstieg: 920 m
Höhendifferenz Abstieg: 20 m

Schwierigkeit: •••

Begehbar in folgenden Monaten:

Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Ausrüstung:

Wanderschuhe, feste Schuhe

Wegbeschaffenheit:

Asphalt, Wald, Wiese

Besonderheiten:

Thema Enns, Nationalpark Besucherzentrum Ennstal

Weitere Literatur:

WK 051c


GPS Tracks downloaden

> Gesamtverlauf
> Etappe 1
> Zustieg Küpfern


Thema Enns

Die Enns ist ein südlicher Nebenfluss der Donau und mündet zwischen Enns und Mauthausen in die Donau. Die Länge beträgt 254 km.
los gehts >>


Wetter Windischgarsten:

Pflanzen auf der Etappe